Kontaktmanometer

Zum präzisen Messen und Anzeigen von Schwankungen des Drucks, Unter- oder Differenzdrucks von Luft und Gas in der Klima-, Heizungs- und Entstaubungstechnik, in Reinräumen und Spritzkabinen. Bei Über- oder Unterschreitung eines voreingestellten Wertes schaltet(n) 1 oder 2 Relais. Zum Messen der Filterverschmutzung, des Unterdrucks in Rauchabzügen, oder mit Pilotrohr zur Messung der Strömungsgeschwindigkeit.

DA-2000-K

Differenzdruck-Manometer auch schaltend und regelnd

Technische 
Daten

 
Genauigkeit ± 2 % FS bei + 20°C Normaltemperatur
Temperaturabhängigkeit max. 0,3 % / 10 K
Umgebungstemperatur 0 / +50°C
Stat. Druck max. 0,2 bar
max. Druck 10-fache Messspanne
Schlauchanschluss Durchmesser: 8mm
Schutzart  IP 65
Temperaturkoeffizient ~1 % FS
Gehäuse Edelstahl 316 L
Kabel PE-Kabel für Wasser oder PA-Kabel heizölbeständig, 
Durchmesser: 8mm, Standardlänge 10m
Druckausgleich durch Schutzschlauch
Abmessungen Sonde Durchmesser: 3mm, 56mm lang
Anschluss  10 m Kabel
Messbereich 0 - 100 Pa
  Daten DRUCKSCHALTER
 siehe Katalog 6-5
   
  Daten MESSUMFORMER
 siehe Katalog 3-11-1

 

Preise sehen Sie nach dem Login
 
zzgl. 19% MwSt.
EKM-1000

Kontakt-Manometer, 1 Schaltkontakt

Technische Daten:

Material Gehäuse ABS schwarz
Umgebungstemperatur - 5 / + 50 °C
Überdrucksicherheit Dichte = 0,784 bei + 15 °C
Statischer Druck 1,5 bar 
Schlauchanschluss Ø 6,2 mm 
Versorgungsspannung 230 VAC, 50 Hz
Ausgang Relais als 1-poliger potentialfreier Umschalter
Schaltleistung 5 A, 230 VAC
Leistungsaufnahme 4 W, im Alarmzustand 40 W
Anzeige 1 gelbe Lampe leuchtet im Betriebszustand 
1 rote Lampe leuchtet, wenn eingestellter Grenzwert erreicht wird. Zusätzlich ist ein Summer in Betrieb. 

 

Preise sehen Sie nach dem Login
 
zzgl. 19% MwSt.
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)