Ihr Warenkorb
keine Produkte
[weiter>] [Letzter>>] 55 Artikel in dieser Kategorie

DMD

Preise sehen Sie nach dem Login

Anwendung:

Zur Verarbeitung von Druck, Unter- oder Differenzdruck in ein stetiges Spannungssignal von 0 - 10 V, ein Stromsignal von 4 - 20 mA, sowie zusätzlich optional ein LON-Modul. Für gasförmige, nicht aggressive Medien in der Klima- und Reinraumtechnik, der Umwelt- und Verfahrenstechnik, sowie der Heizungstechnik.

Inbetriebnahme:

Das Ausgangssignal ist proportional zum anliegenden Druck. Die Druckbereiche sind werkseitig eingestellt. Höheren Druck (Unterdruck) an (+) anschließen, niedrigeren Druck an (-). Der nicht benötigte Anschluss bleibt offen. Der Elektroanschluss erfolgt an den Klemmen 1 -2. Bei 24 VDC wird + an 1 und - an 2 geklemmt. Die Erde sollte zur einwandfreien Funktion auf 9 verdrahtet werden. 

Montage:

Senkrecht, vibrationsfrei, Druckanschlüsse nach unten. Nach Luftregelklappen oder vor und nach Staublenden ist ein Mindestabstand von 2 x Rohr- / Kanaldurchmesser einzuhalten, um durch Turbulenzen mögliche Fehlmessungen zu verhindern. Dies gilt ebenfalls in der Nähe von Bögen und Querschnittsveränderungen. 

Datenblatt:

Technische Daten

Versorgungsspannung 24 VAC/DC ± 15%
Stromaufnahme 5 VA
Ausgänge 0...10 VDC, 4....20 mA und auf Bestellung LON
Strombürde =< 500 Ohm
Spannungsbürde => 2 k Ohm
Umgebungstemperatur 0 - 50 °C
Mediumtemperatur 0 - 70°C
Linearität + Hysterese ± 1,0 % FS
Temperaturdrift 0,05% FS/K bei 20°C
Auflösung < 0,2 % FS
Gehäuse schlagfester Kunststoff
Maße  B x H x T  89 x 129 x 58
Membrane Silikon
Schutzart IP 54
max. Druck 20 kPa
Druckanschluss +  für höheren Druck 6,2mm
Druchanschluss -  für niedrigeren Druck 6,2mm
Shopsystem by Gambio.de © 2008